Montag, Juli 26, 2004

Habermas, Kerneuropa....

....and why is it so hard to translate the German discourse into English?

Prof. Mark Liberman's Language Log has an interesting debate on "Kerneuropa" and "Habermas". Since he referred to our website, I wrote Mark Liberman thanking him for being the 2nd most important referrer url of our little project and we had an exchange that is featured in 2 posts on his website:

Read Habermas the conservative
and Europeans are Republicans (except for the ones that aren't)

Again, welcome to all visitors from the Language log!

 



Donnerstag, Juli 08, 2004

Rache des DFB?

Chlodwig Poth und Bernd Pfarr tot.


"Als Purzel gewahr wurde, wie wenig er im Leben bislang gemäß Kants kategorischem Imperativ gehandelt hatte, überkam ihn großes Wehklagen."

Quelle: Bernd-Pfarr.de

Nachtrag zu Westerwelle :)

Habe heute eine Einladung zu einer Podiumsdiskussion der Naumann Stiftung mit Westerwelle in Boston bekommen. Um ihn "Face to Face" zu treffen. Kann leider nicht. Trotzdem herrlich absurd.

Leben nach Portugal

6 Minuten noch bis zu meiner Mittagspause. Der Regen prasselt unaufhörlich herab. Immer wieder....

Kein erlösendes Tor,Tor,Tor mehr. Jetzt beginnt der Doping Sommer 2004. Erst die Tour de France, dann Olympia und dann die Kommunalwahlen in NRW. Kein Sport mehr, nirgends. Da niemand ein ZDF Spezial über meine persönliche Lebenskrise produzieren will, muß ich selbst fragen, "was nun?". Vielleicht ist die Woche nach einer EM der emotionale Zustand, der einen am ehesten an die Wechseljahre erinnert. Wohin ich in meinem Zimmer gucke, liegt Schokolade, bzw. lag Schokolade.

Jetzt wieder Alltag: Die Uni-Bibliothek behauptet ich hätte im Sommer 2003 ein Buch verloren, die SPD führt Hartz IV ein und fordert Langzeitarbeitslose zur Nachmittagsbetreuung in Schulen einzusetzen. Genau. So etwa muß man sich bestimmt auch die Arbeiterbilkdungsvereine im 19. Jh. vorstellen.

Ich beuge mich jetzt aber der Logik des Systems: Ich habe eine Möglichkeit gefunden, wie man die junge Eliten fördern, Studienzeiten verkürzen und Langzeitarbeitslose wieder beschäftigen kann. Jede WG und jedes Studentenwohnheim muß sich vom Arbeitsamt einen Arbeitslosen zum putzen zuteilen lassen. Wie viele unnütze Stunden verbringt die junge Spiegel lesende Elite beim aufräumen? Völlig verschwendete, volkswirtschaftlich unentbehrliche Zeit! Weg vom Band, ab in die WG-Küche, damit schneller neue Beschäftigung entsteht.

Man muß Christoph Matschie ernstnehmen: "Es gibt noch Beschaftigungspotentiale im haushaltsnahen Diensleistungssektor." Wenn er will, kann er gleich morgen hier anfangen.

Dienstag, Juli 06, 2004

Man kann aber auch von den 70gern träumen.

Vor allem hier

und speziell hier

"The Horror, the Horror!"

EURO 2004 vorbei, was nun?

Zum Beispiel die Weltherrschaft!
Was man tun muß, um diese zu erreichen und zu sichern findet ihr in Peter's Evil Overloard List.

Montag, Juli 05, 2004

"Nenikikamen!"

Diesmal stirbt der Überbringer der Nachricht nicht. 2500 Jahre nach der letzten wegweisenden Leistung der Sportgeschichte meldet sich Griechenland mit berauschendem Defensivfußball zurück und gewinnt verdient die Euro 2004.

Die Fußballgötter sind tot - aber ihr Hofnaar ist noch da.